Fairs and festivals

Sant Antoni Abat


Beneïdes de Sant AntoniAm Tag von San Antonio (17. Januar) findet in unserem Dorf ein traditionelles und volkstümliches Fest statt. Zweifelsohne handelt es sich dabei um das wichtigste und beliebteste Ereignis in unserem lokalen Kalender. Große Lagerfeuer, Musik, alte Lieder, traditionelle Tänze, furchteinflößende Dämonen und die traditionellen Segnungen, die den Höhepunkt der Festivitäten markieren.

Die Semana Santa (Karwoche)

Am Palmsonntag feiert man die Ankunft von Jesus in Jerusalem, begleitet von seinen Jüngern und einer großen Menschenmenge, die ihm als Davids Sohn, dem Messias, huldigten. Die Kinder steigen auf Bäume, pflücken Olivenzweige, schwenken sie siegreich und rufen "viva". Die Älteren ziehen sich die Umhänge aus und breiten sie auf dem Boden aus. Das christliche Dorf wiederholt die Geste und stellt die Oliven- oder Palmzweige in die Fenster oder auf die Balkone ihrer Häuser als Zeichen der Anwesenheit des Herrn, der als Erlöser in unser Haus kam.

An Gründonnerstag ist Feiertag. Jesus gründete die Eucharistie und das Priestertum. Nachts findet eine Prozession der Bruderschaften statt. Es nehmen daran teil: Die Bruderschaft der Virgen María de la Soledad (Jungfrau Maria der Einsamkeit), Johannes dem Täufer, Franz von Assisi, der Jungfrau von Lluc, Virgen María de la Esperanza (Jungfrau Maria der Hoffnung), Vir Doloris, usw.
Der Karfreitag: In der Pfarrkirche wird die Liturgie gelesen und die Christen lauschen der Passion Christi.
In der Nacht von Ostersamstag ist die Kirche von Lichtern und Gesang erfüllt. Christus ist auferstanden. Am Ostersonntag versammeln sich die Einwohner auf dem Dorfplatz, um das Feuerwerk zu sehen und das ganze Dorf tanzt.

Sant Joan Baptista.

Die Fiestas von San Juan Bautista (Johannes dem Täufer) sind die wichtigsten Feste in Muro. Im Juni ist San Juan das erste Fest des Sommers und spielt sich hauptsächlich auf der Plaza Mayor ab. Die Fiestas de San Juan bieten eine große Reihe von Festakten: Sportliche Veranstaltungen, Musikkonzerte, Kunstausstellungen, Verbenas (Tanzveranstaltung), Veranstaltungen für Kinder, usw. Die Fiestas werden vom Rathaus organisiert, begeistert unterstützt von den verschiedenen Vereinen in Muro.

Sant Francesc de Paula.

Am ersten Sonntag nach Ostern ehrt Muro San Francisco de Paula. Man feiert dieses glanzvolle Fest seit dem Jahr 1714, obwohl sein Ursprung viel weiter zurück liegt.
Es besitzt den typischen Zauber einer folkloristischen Fiesta und beinhaltet glanzvolle zivile und religiöse Veranstaltungen: Messen, bei denen die Kirche voll besetzt ist; die traditionelle Verbena in der Calle Santa Ana, begleitet von der bajada del conejo , bei der man einen eingeseiften und rutschigen Balken raufklettert. Es gibt beeindruckende Feuerwerke am Abend, traditionelle spanische Tänze im Schatten der Kirche, Ausstellungen in den Bereichen Kunsthandwerk, Maschinen, Landwirtschaft und Industrie, Vieh ... In der Calle del Padre Encina fand schon vor langer Zeit einer der wichtigsten Schweinemärkte der Insel statt.

Der Blumenmarkt.

Die Blume besitzt ihre eigene Sprache und wer sich mit ihr umgibt, setzt eine persönliche Note, die ihre Bedeutung vertieft. Der Duft, die Farbe, die Form, sie drücken Präsenz und Willen aus. Heutzutage kann man auf unseren Märkten einfach einen Blumenstrauß kaufen, um jemandem eine Freude zu machen oder mit dem Duft unser Heim zu erfüllen.

  • © 2016 Ayuntamiento de Muro. Reservados todos los derechos.
  • Dirección: Plaça Comte d'Empúries, 1 07440 Muro
  • CIF: P0703900A
  • Teléfono: 971860036